• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home > Music > MEA CULPA

MEA CULPA

E-Mail Drucken PDF


Mea Culpa

Die Original „Mea Culpa“ wurde von mir, Klaus „Charly“ Kuner, im Jahre 1968 in Heilbronn gegründet.

Mit dem inzwischen verstorbenen Sänger „Archie“, dem Bassisten Tommie Bödding , dem Drummer Tommy Baumgratz und dem Keyboarder Bernd „Tex“ Ziegler wurde auch im gleichen Jahr (1968) ein denkwürdiger Auftritt im Deutschhofkeller in Heilbronn gespielt!

Im Jahre 1969 gestaltete ich die Band total um (rekrutiert aus den Musikern der Eppinger Band G.I.P.), um etliche Jahre unter dem Namen „Mea Culpa“ zu spielen. Im gleichen Jahr wurden wir bei einem Bandwettbewerb des legendären „Star-Clubs“ beste Nachwuchsband des Jahres in Süddeutschland, was uns eine vertragliche Plattenaufnahme einbrachte, die aber wegen Bundeswehrzeiten verschiedener Bandmitglieder leider nicht erfolgte.

Unser erster Gig im Kronenkeller in Bretten beim "Peter und Paul - Fest" traten wir an mit der Bahn zurück per pedes, ja und unser Roadie "Klaus Zapf " fragte was es gäbe; wir Essen und Trinken umsonst, da kam er nachdem aufgebaut war und vertrank in Massen von Bier seine "Gage", d.h. wir haben selbst auf- und abgebaut! - Den Rest seht Ihr auf Bildern der Frankreichtournee, die er vermittelte, also alles wieder gut gemacht!

Kleine Geschichte am Rande, die Tour war so erfolgreich, 40 Fans mit angereist und keiner war mehr Herr der Lage; ich musste mach der Rückkehr beim Bürgermeister vorreiten, um Bericht zu erstatten, denn die Partnerschaft zwischen Eppingen und Wassy war ensthaft gefährdet. - Fazit: War ne geile Party

Später, auch mit diversen personellen Umbesetzungen, zumeist mit Sänger Roland Fetzner und Bassist Rolf Gottlieb, immer unter meiner Regie, waren wir eine der führenden Bands im süddeutschen Raum und hatten sogar eine Frankreichtournee erfolgreich absolviert und wurden von bekannten Konzertveranstaltern als Vorgruppen internationaler Bands engagiert (SWEGAS , FRUMPY (City Preachers ) , ATLANTIS ), um nur einige zu nennen. Bei dem Frumpy Konzert a. 12.4.1970 in Ludwigsburg war unser Drummer Gerd noch so kaputt von unserer Frankreichtournee, dass er verschlief und dafür UDO LINDENBERG bei uns trommelte.

Auf Grund vieler Anfragen alter Fans und Musiker, werde ich, Klaus „Bluescharly“ Kuner, Mea Culpa, wieder ins Leben rufen, zumindest für ein paar Konzerte !

wer kennt noch alle Namen von der Wassy-Bagage ?

 

1967 Mea Culba

Tommie dr

Tommy b

Archie +++ v

Bernd Ziegler – Tex or

Proberaum in: Heilbronn

I’m a man – Chicago

Lay Lady lay

Old Man - EK CK

Season of the witch - Julie Driscoll/Auger

Spoonful - Cream

Heilbronn Deutschhof

 

1970 G.I.P. (Vorläufer-Band)

Peter Sauter - Flower b

Roland Fetzner – Humpel v

Jürgen Zaiss - Anton dr

Proberaum in: Eppingen, Volksschule KS

Ain’t got you - Yardbirds

Hey Joe - Jimi Hendrix

Spoonful - Cream

Sunshine of your love - Cream

4.7. Bretten Kronenkeller

5.7. Bretten Kronenkeller

6.7. Bretten Kronenkeller

1970 Mea Culpa

Rolf Gottlieb – Doddl b

Gerd Weiss - Gerdle dr

Roland Fetzner – Humpel v

Helmut Dinkel sax

Proberaum in: Eppingen, Doddl

Bourée - Jethro Tull

Help me - 10 Years After

Hey Joe – Jimi Hendrix

I can’t keep from crying - 10 Years After

Season of the witch - Julie Driscoll/Auger

Spider in your web - 10 Years After

Strange Brew - Ceam

Take Five - Dave Brubeck

The wind cries Mary - Jimi Hendrix

Wicked World - Black Sabbath

Eppingen Schwanen

Bretten Kronenkeller

Heilbronn kl.Harmonie

Eppingen Schwanen

Heilbronn gr.Harmonie

Eppingen Schwanen

Heilbronn Deutschhof

Eppingen Schwanen

Heilbronn            Gaffenberg - Festival

Weingarten Kärcherhalle

Heilbronn Deutschhof

Weingarten Kärcherhalle

Sulzfeld Mausefalle

20.3. Heilbronn Harmonie m. Swegas

11.4. Wassy Halle Frankreichtour

12.4.Ludwigsburg Stadthalle m.Frumpy

1.4. Graben Halle

Sulzfeld Mausefalle

Heidelberg Storyville

Sulzfeld Bad.Hof

Heilbronn Deutschhof

Wiesloch Halle

Heilbronn Harmonie

Sulzfeld Mausefalle

Wössingen Alpenrose

Kürnbach Halle

Heilbronn Hansi

Zaisenhausen Halle

Eschenau Halle

Mauer Halle

 

1971 Mea Culpa

Jochen Krotsch b

Pilaski - Pille dr

Roland Fetzner – Humpel v

Proberaum in: Eichtersheim, Sonja +++

11.9. Steinsfurt Steinbruch-Open Air

Fernsehen ist dabei, USA-Armee sorgt mit Aggregaten für Strom

Im Schwanen , hey do kummt de Charly un de Humpel im Fernsehen

Wiesloch Kneipe

Zaisenhausen Halle

 

1973 Mea Culpa

Roland Fetzner – Humpel v

Lothar Morano - Cazzo dr

Wolfi b

Jakob - James kb

Proberaum bei Löwenstein, Tabakschuppen

alles Eigenkompositionen von mir

Dedicated to Rosi

Excess

I can’t give you no advice

Love Shine

Midnight Born

Music when soft voices die

Old Man

Periods

Sitting in a Jet

Sleepy Gambler

Thoughts

Turning

Up and Down

9.6. Stebbach Halle 100 m.John Whiskey Blues Band

30.6. Bretten PP

1.7. Bretten PP

16.9. Oberderdingen m. Dies Ater

29.9. Eppingen Turnhalle m.D.A. + Nazz

3.11. Mosbach Halle m.Atlantis

24.11. Eppingen Turnhalle m.Dies Ater Bebbe, zerreist Hemd mit Problemen

 

1974 MEA CULPA Ur-Besetzung

25.5. Heilbronn Pfühlpark

1.6. Wiernsheim Session

9.6. Stebbach Halle

15.6. Sontheim Session m.Bock,Lollo (heute Fernando Express) - igitt

19.10. Sulzfeld Falle ohne Humpel

1975 MEA CULPA

Harald Goll – Hago kb

Hans-Peter Sayer b

Peter dr

Roland Fetzner – Humpel v

Proberaum in: Eppingen Rappenauer Str.

Stebbach Halle

Eppingen Halle

Programm wie MC 73 – PA geklaut

 

 

 

DIE SONGS:

Rock im Schwanen 1969

Wicked World

Black Sabbat

In and Out

Brian Auger (1971 in Eppingen)

J Organ Track 1973  Stadthalle im Rot

OLD MAN   1973

OLD MAN   1974 Stebbach

 

1977

Da war ne neue Bandgründung (in Stebbach) fast angesagt, hat aber leider nicht geklappt?!

Members: Wolfgang-g, Shore -b, Blacky-v,Ben-dr


Spoke for All

 

 

Wer ist online?

Wir haben 65 Gäste online